Tinea versicolor (Pityriasis versicolor)

Die Krankheit entwickelt sich bei einem starken Ausbruch von Pilzhefen.

Dies ist eine chronische Hauterkrankung, die durch die Bildung von weißen oder braunen Flecken auf der Haut gekennzeichnet ist. Pityriasis versicolor wird durch Malassezia-Hefen verursacht, die normalerweise auf der Oberfläche der Haut leben.

Die Flecken treten an Stellen mit einer größeren Menge an Talgdrüsen auf, aber auch an den Händen, im Nacken, an den inneren Oberschenkeln, am Bauch/Unterleib oder im Gesicht. Sie messen mehrere Millimeter, können aber in Bereiche von bis zu 2,5 cm Durchmesser übergehen. Sie haben meist scharfe Konturen.

Was verursacht Tinea versicolor?

Die Krankheit wird durch lipophile Hefen Malassezia furfur, M. globosa und M. sympodialis verursacht, die normalerweise auf der Haut vorkommen. Die Krankheit entwickelt sich bei einem starken Ausbruch dieser Hefen, der von einer beeinträchtigten Immunität herrühren kann. Die Bildung von Flecken wird durch warme und feuchte Umgebung, übermäßiges Schwitzen und Tragen von Kleidung (Unterwäsche) aus synthetischen Materialien verschlimmert. Tinea versicolor kann auch mit genetischen Dispositionen oder der Verwendung hormonaler Kontrazeption (Empfängnisverhütung) assoziiert sein. Die Krankheit tritt am häufigsten bei Jugendlichen und Erwachsenen auf. Bei kleinen Kindern trittt die Krankheit üblicherweise nicht auf.

Behandlung von Tinea versicolor

Um die Symptome von Tinea versicolor zu mildern und zu beseitigen, wenden Sie nach Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker antimykotische Produkte (Cremes, Salben, Seifen, Shampoos und Pillen) an, die Hefen entfernen. Neben anderen Antimykotika eignen sich auch Produkte, die Octopirox enthalten. Octopirox reduziert die vermehrte Produktion von Hefen und Bakterien, die zur Bildung von Ablagerungen auf der Haut führen. Ichthyol blass, das hilft, die Vermehrung von Pilzen und Bakterien zu reduzieren, ist auch eine geeignete Substanz in der Formel. Gleichzeitig reduziert es Juckreiz.
Wichtiger Hinweis Bei Verdacht auf Hauterkrankungen suchen Sie einen Dermatologen auf, der die Krankheit am besten diagnostizieren und eine geeignete Behandlungsmethode empfehlen kann.

Auf der suche nach Behandlung?

Vitella Versi

Gel zur Behandlung von Tinea versicolor.
Zur Pflege der Haut am ganzen Körper.

Nicht sicher, welches Produkt zu verwenden ist?
Dann um Rat fragen.